Banner Katholische Frauenbewegung
 
 

Aktuelles

 

Katholische Frauenbewegung lädt zu Benefiz-Suppenessen in über 100 Pfarren

Katholische Frauenbewegung lädt zu Benefiz-Suppenessen in über 100 Pfarren

St. Pölten, 22.02.2018 (dsp) Jedes Jahr in der vorösterlichen Fastenzeit gehört das Benefiz-Fastensuppenessen der Katholischen Frauenbewegung (kfb) zur guten Tradition in zahlreichen Pfarren der Diözese St. Pölten. Tausende  Frauen versuchen in den nächsten Wochen mit Benefiz-Suppenessen in über 100 Pfarren das Leid benachteiligter Frauen zu lindern. Der 25. Februar gilt als „Suppen-Sonntag“.

 
 

Benefizsuppenessen der Katholischen Frauenbewegung im NÖ-Landtag mit viel Prominenz

St. Pölten, 20.02.2018 (dsp) Die Katholische Frauenbewegung (kfb) der Diözese St. Pölten lud zum großen Benefizsuppenessen der „Aktion Familienfasttag“ ins Niederösterreichische Landhaus. Kfb-Vorsitzende Anna Rosenberger freute sich über viel Prominenz aus Kirche, Politik und Gesellschaft. Schwerpunktland heuer war Kolumbien. Sonja Planitzer, Chefredakteurin der Kirchenzeitung "Kirche Bunt" bereitete eine köstliche Krensuppe zu.

 
 

Seit 1958 führt die Katholische Frauenbewegung in Österreich die Aktion Familienfasttag durch, die entwicklungspolitische Aktion der kfb, um Frauen und Familien in den Ländern des Südens, in Afrika, Asien und Lateinamerika zu stärken.

Bildungsthema 2018 - Friedensaktiv – Frauen für eine gerechte Welt
Es geht um die Rolle von Frauen in Friedensprozessen und: Was braucht es für einen stabilen Frieden. Im Mittelpunkt steht 2018 Kolumbien.

>> Download Einladung Vorbereitungstreffen zur Aktion Familienfasttag in der Diözese St. Pölten

>> Download Bestellformular Werbematerial für Pfarren, Schulen

>> Download kfb-Frauenprojekte in Kolumbien (aus kontakte 1/2018)