Banner Katholische Frauenbewegung
 
 

Aktuelles

 

Zum Tod der österreichischen Frauenministerin und ehemaligen Vorsitzenden des Österreichischen Frauenrings
 
Mit großer Trauer hat die Katholische Frauenbewegung Österreichs die Nachricht vom Tod von Frauen- und Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser entgegengenommen. „Österreich, und vor allem wir Frauen, haben mit Sabine Oberhauser eine Politikerin verloren, die sich, wo immer sie tätig war, leidenschaftlich und mitreißend für die Anliegen von Frauen stark gemacht hat“, so Veronika Pernsteiner, Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs. Als Frauenministerin wäre Sabine Oberhauser am 7. März beim Benefizsuppenessen der Aktion Familienfasttag der kfbö erwartet worden. 2014 hatte die seinerzeitige Nationalratspräsidentin Barbara Prammer gemeinsam mit der kfbö zum Benefizsuppenessen geladen gehabt: „Wir gedenken dieser beiden Frauen in Dankbarkeit und mit großem Respekt, aber auch ermutigt durch ihr Beispiel und gestärkt durch ihr Vermächtnis“, so Veronika Pernsteiner, Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs.

 

Niederösterreicherinnen, die uns begeistern.
Wir stellen sie vor, reden mit ihnen und lassen uns inspirieren.

Christine Haiden, Chefredakteurin „Welt der Frau“, im Gespräch mit Landesrätin Barbara Schwarz, Anna Rosenberger (kfb), der Künstlerin (Tini Kainrath) und engagierten Frauen.

 

Über 100 Pfarren werden heuer wieder an der „Aktion Familienfasttag“ der Katholischen Frauenbewegung der Diözese (kfb) teilnehmen. Bei den Benefizsuppenessen in der Fastenzeit wird eine köstliche Suppe aufgetischt – und ein Schnitzl bezahlt. Dazu gibt es jetzt Vorbereitungstreffen, auch die weltweiten Frauenprojekte werden vorgestellt.
 
Die Teilnehmer/innen bekommen einen Überblick über die Projekte der „Aktion Familienfasttag“ in Nepal, wohin auch eine kfb-Reise führte. Umfassend wird über das aktuelle Thema „Friedensaktiv – Frauen für eine gerechtWelt“ informiert. Interessierte erfahren, wie Frauen das friedliche Zusammenleben in ihren Gemeinschaften fördern und für Gerechtigkeit eintreten.

In Prinzersdorf startete der Reigen an "Vorbereitungstreffen zur Aktion Familienfasttag".
 

Das Gratis-Material ist eingetroffen
und kann im kfb-Büro bestellt werden.


Nähere Infos unter:
http://kfb.dsp.at/einrichtungen/kfb/aktion-familienfasttag

 

Herzliche Einladung
zu den
Vorbereitungstreffen
zum Thema
"Friedensaktiv -
Frauen für
eine gerechte Welt"

 

kfbö-Frauenreise "Auf den Spuren von Dorothee Sölle nach Köln und Aachen"
August 2017

Rheinpanorama, © Udo Haake/KölnTourismus GmbH