Vier Frauen am Wort | Katholische Frauenbewegung
 

 
Banner Katholische Frauenbewegung
 
 

Vier Frauen am Wort

Seit den Anfängen der kfb in den 1940er Jahren des vorigen Jahrhunderts bis heute hat sich viel verändert in Kirche und Gesellschaft. Auch in der kfb gab es immer wieder unterschiedlichste Schwerpunkte, Herausforderungen und Themen, mit denen sich die Organisation beschäftigte. Viele engagierte Frauen wirkten in der Vergangenheit mit viel Engagement, Kreativität, Herz und Spiritualität in der kfb mit. Geistliche Assistenten begleiteten die Arbeit der Frauen über die Jahre hinweg und standen/stehen ihnen zur Seite. In den vergangenen 70 Jahren wurde die kfb der Diözese St. Pölten von bisher zehn verschiedenen ehrenamtliche Vorsitzenden geleitet, wobei einige Frauen leider bereits verstorben sind. Grete Griesmayr, Annemarie Figdor, Helene Renner und Anna Rosenberger kommen nun zu Wort und blicken in die kfb-Vergangenheit und die kfb-Zukunft.

>> Download Interviews