Banner Katholische Frauenbewegung
 
 

Frauen

 

bleiben: Wir Frauen von bleiben.erheben.wandeln sind in der katholischen Kirche stark verwurzelt und erleben sie als Teil unserer Identität.

erheben: Wir richten einen kritischen Blick auf die Ist-Situation der katholischen Kirche, in der Gleichstellung von Frauen und Männern im angebrochenen Reich Gottes noch nicht vollendet ist. Wir treten in Aktion um Geschlechtergerechtigkeit in unserer Kirche zu verwirklichen.

wandeln: Unsere prophetische Vision meint „Gerechtigkeit, Friede und Freude im Heiligen Geist“ (Röm 14,17) für alle Frauen und Männer in der Gemeinschaft unserer Kirche.

https://bleibenerhebenwandeln.wordpress.com/

Facebook: https://www.facebook.com/bleiben.erheben.wandeln/

 
 
 

Einladung zur Tagesetappe auf dem Jakobsweg von Zeillern nach Wallsee am 31. Mai 2019. >> Download Einladung

 
 

Am Gedenktag der Heiligen Katharina von Siena, dem 29. April, fand in der Pfarrkirche Windhag, Dekanat Waidhofen/Ybbs die diözesane Katharinenfeier der Kath. Frauenbewegung der Diözese St. Pölten statt. Seit 2014 ist die Heilige Katharina Patronin und Weggefährtin der kfb und rund um ihren Gedenktag finden jährlich Katharinenfeiern in der Diözese statt.
Die diözesane Katharinenfeier fand unter großer Beteiligung in der starken kfb-Pfarre Windhag statt. Es versammelten sich über 100 Frauen und Männer um miteinander zu aktuellen Themen wie der Gleichstellung von Frauen und Männern in der Katholischen Kirche Stellung zu nehmen und den Glauben zu feiern. Im Anschluss lud die kfb Windhag zur Agape im Pfarrheim.
Katharina von Siena - Patronin und Weggefährtin der kfb - eine starke Stimme in Kirche und Welt, damals wie heute!
„Die Frauen der kfb sind von der Hl. Katharina bewegt und möchten sich von ihr bewegen lassen, d.h. in Ihrem Sinn für heute radikal, unkonventionell, segensreich und damit heilig, ja heil-machend für Kirche und Gesellschaft wirken.“ (Dr.in Gabriele Zinkl, Regensburg/Jerusalem)

Foto: Anna Rosenberger
 

Die Familie ist die Schule des Teilens: wie stimmig und passend, dass es im diesjährigen Projekt in Tanzania der Aktion Familienfasttag um das Zentrum des Zuhauses, den Ofen von Familien, geht. Hier wird geteilt, hier wird gesprochen, hier wird gelebt. Beim 20. Benefizsuppenessen der Katholische Frauenbewegung der Diözese St. Pölten - mit  Johanna Mikl-Leitner, Lars Müller-Marienburg, und vielen engagierten Menschen im Haupt- und Ehrenamt. Danke für all das Engagement in den Pfarren, die in der Fastenzeit ein Suppenessen/eine Spendensammlung für die Aktion Familienfasttag veranstalten. Fotos finden Sie hier.

Ein wunderbarer Frauen-Power-Film über das heurige Projekt der Aktion Familienfasttag in Tansania - absolut sehenswerte 9 Minuten!

 

Sind Kopftuch und Schleier Symbol der Unterdrückung von Frauen im Islam? Und wie sollen wir damit umgehen, wenn Menschen, die geflüchtet sind und denen wir helfen, uns verunsichern und enttäuschen? In diesem Workshop setzt sich Katharina Novy mit Ines Hofbauer mit diesen Fragen auseinander

Montag, 1. April 2019, 9 – 17 Uhr, Bildungshaus St. Hippolyt, St. Pölten
Veranstalterinnen: Charisma - Katholisches Bildungswerk, Bildungshaus St. Hippolyt und Kath. Frauenbewegung der Diözese St. Pölten

>> Download Einladung

 

In der Diözese St. Pölten in 16 Pfarren, hier eine Auswahl, alle Termine unter www.weltgebetstag.at

Evangelische Kirche Amstetten, 19 Uhr
St. Pölten Stattersdorf, 19 Uhr
Kapelle BildungsZentrum St. Benedikt Seitenstetten, 19.30 Uhr
Gemeindesaal der evangelischen Kirche Horn, 19 Uhr
Bürgerspitalkirche Waidhofen/Ybbs, 19 Uhr
 Pfarrsaal Zwettl-Stadt, 19 Uhr

 

kfb Frauenreise nach Dresden & Görlitz
Inspiriert von Hildegard Burjan

Reisetermin: 23. bis 28. August 2019

Noch Plätze frei – Anmeldeschluss: 28. Februar 2019

>> Download Reisebeschreibung

 

Wandel wagen - Gemeinsam für eine Zukunft aus eigener Kraft.

So lautet das aktuelle Bildungsthema der Aktion Familienfasttag. Rehema Onesmo zeigt uns am Titelbild strahlend einen ihrer Energiesparöfen. Unsere kfb-Partnerorganisation WODSTA leitet Frauen im Norden Tansanias an, die energiesparenden und gesundheitsschonenden Öfen herzustellen. Im Einsatz erleichtern sie die alltägliche Arbeit. Viele Frauen, darunter auch Rehema Onesmo, produzieren und verkaufen die Energiesparöfen, wodurch sie ihre Einkommenssituation verbessern. Unsere Partnerorganisation WODSTA steht bei der Aktion Familienfasttag 2019 im Mittelpunkt.  Das Material zur Aktion Familienfasttag kann auch telefonisch (02742/324-3373) oder per mail (kfb.stpoelten@kirche.at) bestellt werden. Herzliche Einladung auch zum Benefizsuppenessen im NÖ Landhaus am Dienstag, den 12. März.

>> Download Einladung Benefizsuppenessen

>> Downlowad Übersicht Materialliste 2109

>> Zum Nachlesen: Wandel wagen aus kontakte 1/2019

>> Zum Nachlesen: Frauen in Tansania wagen den Wandel aus kontakte 1/2019

 

Ein Abend im Zeichen des historischen Jubiläums mit beeindruckenden Frauen aus Niederösterreich. Es erwartet Sie ein Mix aus biografi schen Gesprächen, ein Referat zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“ und Talks mit Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Anna Rosenberger, kfb Vorsitzende St. Pölten, und drei engagierten Frauen aus der Region über ihre Erfahrungen zum Thema Chancen. Moderation: Dr.in Christine Haiden, Musikalische Umrahmung: Tini Kainrath. Anschließend ein kleiner Imbiss zum Netzwerken

Termine:
21.11.2018 Stift Melk – Kolomanisaal
16.01.2019 Neulengbach – Lengenbacher Saal
20.02.2019 Baden (Erzdiözese Wien)

Anmeldung unbedingt erforderlich: www.welt-der-frauen.at, anmeldung@welt-der-frauen.at, 0732 77 00 01 - 14

>> Download Einladung

Seiten

Subscribe to RSS - Frauen