Banner Katholische Frauenbewegung
 
 

Aktuelles

 

Kloster mit allen Sinnen...
Eine meditativen Zeit genießen...

Stift Zwettl
Samstag, 14. September 2019, 12.00 Uhr bis
Sonntag, 15. September 2019, 12.00 Uhr
Anmeldung: Bis 10. August 2019 im kfb-Büro St. Pölten, 02742/324 3373

>> Download Einladung

 
 

Förderung von Beteiligung und Demokratie Themenschwerpunkt bei Sommerstudientagung der kfbö
Partizipation in Kirche und Gesellschaft sowie die Debatte um Strategien, Beteiligung voranzutreiben, standen im Zentrum der diesjährigen Sommerstudientagung der Katholischen Frauenbewegung Österreichs vom 8. bis 12. Juli im niederösterreichischen Klosterneuburg. Rund 80 ehren- und hauptamtliche Leitungsfrauen aus allen österreichischen Diözesen sowie aus Südtirol waren der Einladung der kfb Wien gefolgt, unter dem Motto „einmischen.mitmischen.aufmischen“ die Bildungsarbeit für das kommende Jahr vorzubereiten. „Die kfb trifft mit ihrem Bildungsschwerpunkt mitten in die Zeit“, so Veronika Pernsteiner, Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs: „Sowohl in der Kirche als auch in der Gesellschaft ist es dringend notwendig, Beteiligungsmöglichkeiten – insbesondere von Frauen – voranzutreiben und die Gestaltungsmacht aller zu fördern“.

 
 

Das war die Sommerstudientagung der kfbö in Klosterneuburg: eine „Mutmach-Woche“!

Im Herbst startet die Katholische Frauenbewegung mit ihrem neuen kfb-Thema: einmischen.mitmischen.aufmischen. Es geht um Beteiligung, Ermutigung von Frauen in Kirche und Gesellschaft. Dazu fand als Vorbereitung die jährliche kfbö-Tagung statt. Rund 90 kfb-Leitungsfrauen aus allen österreichischen Diözesen und Südtirol nahmen teil. Darunter auch acht Mitglieder der kfb-Diözesanleitung St. Pölten.

Bei einer bunten Mischung aus Vorträgen, Mutmachgeschichten unterschiedlichster Frauen von der Modedesignerin bis hin zur Betriebsseelsorgerin, Liturgiefeiern, Workshops wie z. B. Forumtheater, Videoproduktion, Radiobeiträge erstellen, Singen und Jodeln wurde eingemischt, mitgemischt und aufgemischt – als Einstieg für das neue kfb-Arbeitsjahr.

>> Download Statements

das Team der kfb St. Pölten
 

Ein Tag für mich – 3. Diözesaner Frauentag
Die Farben meines Lebens


Samstag, 21. September, von 9-17 Uhr, St. Pölten

Ein Tag für mich – Ein Angebot für alle Frauen in der Diözese voll Leichti gkeit, Begegnungen,
Stärkung, Informati on und Spiritualität.
Die Farben meines Lebens: Lassen Sie sich inspirieren von ermuti genden Gedanken, Impulsen
und einer bunten Mischung an Workshops zu den Farben des Lebens.

Die Farben meines Lebens mit Referentin Petra Maria Burger
An diesem Tag schauen wir mit liebevollem Blick auf die bunte Vielfalt des Lebens mit seinen Herausforderungen und Geschenken. Welche Farben kann ich erkennen, was
ist hell und warm, was möglichweise auch kalt oder dunkel? Jede Frau hat selbst den Pinsel in der Hand, mit dem sie das eigene Lebensbild gestaltet. Dabei machen wir – oft erst rückblickend – die Erfahrung, dass Gott führt. Wertschätzende Impulse lenken den Fokus auf das Gelingende. Lassen wir uns inspirieren von ermuti genden, lebensnahen Gedanken unserer Referentin.

Herzliche Einladung an alle Frauen! Hier geht’s zur Einladung.
>> Download Einladung

 

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs fordert einen seriösen Umgang mit dem Thema Gender und den damit verbundenen wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie eine Aktualisierung der christlichen Anthropologie. >> Link