Banner Katholische Frauenbewegung
 
 

Aktion Familienfasttag

Ihr Spende für die Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung Österreichs ist steuerlich absetzbar!

Erste Bank:
IBAN: AT83 2011 1800 8086 0000
BIC: GIBAATWWXXX

Registrierungsnummer beim Finanzamt: SO 1500


 

2018: Gemeinsam für eine Zukunft ohne Gewalt

Aktion Familienfasttag 2018
Herzliche Einladung zu den Vorbereitungstreffen zum Thema
 Hier: Download

 Materialbestellung: >> Download Bestellschein

 

 

 

 

 

 
2017: Gemeinsam für eine Zukunft ohne Ausbeutung

Herzliche Einladung - Benefizsuppenessen, 7. März 2017
Download: Einladung

 

Aktion Familienfasttag 2017
Herzliche Einladung zu den Vorbereitungstreffen zum Thema
"Friedensaktiv - Frauen für eine gerechte Welt"
Hier: Download

"Aktion Familienfasttag 2017" aus kontakte 4/2016
"Aktion Familienfasttag 2017" Eine Reise der besonderen Art .... aus kontakte 1/2017
Bestellschein: Download

 
2016: Gemeinsam für eine Zukunft mit gerechter Verteilung 
Vorbereitungstreffen
zur Aktion Familienfasttag
Termine 2016

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Hier: Download

 

 

Bestellschein: Download

  

2015: wirtschaft FAIRändern.solidarisch leben!

Plakat der Aktion Familienfasttag 2014Die Aktion Familienfasttag zählt zu den ältesten und erfolgreichsten entwicklungspolitischen Initiativen in Österreich. Seit 1958 ruft die Katholische Frauenbewegung alljährlich in der Fastenzeit dazu auf.

Das Bewusstsein in EINER Welt zu leben, in der die Lebenschancen uns die Güter zwischen Nord und Süd, zwischen Arm und Reich, zwischen Frauen und Männern höchst ungerecht verteilt sind, erfordert von uns als Christinnen und Christen eine Haltung des Teilens. Teilen heißt für uns Anteilnehmen, bewusst geben und dadurch Gerechtigkeit schaffen.
Die ursprüngliche Idee, als Zeichen der Solidarität nur eine einfache Mahlzeit zuzubereiten und das dadurch Ersparte als symbolischen Akt des Teilens für die Entwicklungsarbeit zur Verfügung zu stellen, hat sich erweitert zu einem umfassenden Teilen von Lebenserfahrung, kultureller Vielfalt, den Gütern dieser Erde, finanziellen Mitteln ...


  

Diese Haltung des Teilens wird bei der Aktion Familienfasttag sichtbar
- in der Gestaltung von Gottesdiensten
- durch Aktionen, wie Suppensonntage und Benefiz-Suppenessen
- Informationsstände und anderes mehr
- und drückt sich konkret in einem finanziellen Betrag aus.

Im Rahmen der Aktion Familienfasttag will die kfb die Sensibilität der Menschen in Österreich für ungerecht verteilte Lebenschancen wecken, die Verantwortung aller dafür bewusst machen und zum solidarischen Handeln motivieren.

Die Aktion Familienfasttag wird von tausenden vorwiegend ehrenamtlichen MitarbeiterInnen in ganz Österreich getragen. Danke dafür!

www.teilen.at

Download: wirtschaft FAIRändern - solidarisch leben

Danke für die Zusammenarbeit zwischen der diözesanen Fastenaktion und der Aktion Familienfasttag. Projekte der Aktion Familienfasttag werden finanziell von der Fastenaktion unterstützt. Danke!

 

 

 

 

Aktion Familienfasttag 2014

>> Link zum Fotoalbum (Benefizsuppenessen Aktion Familienfasttag 2013 mit Ursula Strauss)
Teilen macht stark - Indien, den Philippinen und Nicaragua (Aktion Familienfasttag 2012, aus Kontakte 1/12)
Wieviel Platz braucht ein Mensch? (Aktion Famiienfasttag 2011)
Klima wandelt Frauenwelten (Aktion Familienfasttag 2010, aus Kontakte 1/10)