Banner Katholische Frauenbewegung
Ein Tag für mich
Benefizsuppenessen 2020
Diözesanleitung
Zuhörerinnen
 
 

Katharinenfeier der kfb heuer anders!

Die Katharinenfeier anlässlich des Gedenktages der Hl. Katharina von Siena – Patronin und Weggefährtin der Kath. Frauenbewegung – fand aufgrund der Corona-Maßnahmen heuer in den eigenen vier Wänden statt.

Viele Menschen versammelten sich am 29. April um 19 Uhr zuhause im Wohnzimmer, am Küchentisch,… um miteinander zu beten.

Anna Rosenberger, kfb-Diözesanvorsitzende, freut sich über die gelungene Premiere: „Ich danke allen, die mit uns gefeiert haben und unserer Einladung, daheim die Katharinenliturgie zu beten, gefolgt sind. Schon im Vorfeld haben ganz viele rückgemeldet, dass sie mit dabei sind! Katharina war eine mutige Frau, die aussprach, was sie für richtig hielt und sie hat sich besonders um Kranke und Notleidende gekümmert. Sie ist uns Fürsprecherin, Patronin und Weggefährtin! Es freut mich, dass einige Pfarren im ganz kleinen Kreis Katharina von Siena ganz bewusst in ihre Messfeier eingebaut haben.“

Gefeiert wurde etwa per Videokonferenz, in der „Pfarrhoffamilie“ Purgstall, in Amstetten, Wieselburg,…