Banner Katholische Frauenbewegung
Ein Tag für mich
Benefizsuppenessen 2020
Diözesanleitung
Zuhörerinnen
 
 

Wir beten mit Katharina von Siena in der Corona-Krise

Katharina von Siena – Patronin und Weggefährtin der Kath. Frauenbewegung
Gedenktag: 29. April

2014 wurde die Hl. Katharina von Siena (1347-1380) feierlich zur Patronin und Weggefährtin der kfb ernannt. Seither wurde jedes Jahr eine diözesane Katharinenfeier abgehalten, heuer aufgrund der aktuellen Situation rund um die Corona-Krise in anderer Form. Die Kirchenlehrerin und Schutzpatronin von Europa Katharina von Siena kümmerte sich zu Lebzeiten sehr um Arme, insbesondere um Pest- und Leprakranke.

Beten wir gemeinsam mit Katharina von Siena für Trost und Heilung in der Welt – in Zeiten, in denen wir keine gemeinsame Katharinenfeier feiern können:
Wir laden ein am Gedenktag der Hl. Katharina um 19.00 Uhr zuhause eine Kerze anzuzünden und das Katharinengebet (siehe unter "Weiterlesen") zu beten. So sind wir auch in unsicheren Zeiten miteinander verbunden und spenden uns über die Entfernung hinweg Trost, Kraft und Mut. 

>> Download "Wir beten mit Katharina von Siena Patronin und Weggefährtin der Kath. Frauenbewegung Impulse und Anregungen für Zuhause"
zum Gedenktag, 29. April

Gott, du Quelle unserer Kraft.

Du hast uns in Katharina eine Frau geschenkt,
die ihre Talente für Kirche und Welt einsetzte
und dabei Kritik und Widerstand nicht scheute.
Sie war eine leidenschaftliche Christin,
die sich nicht entmutigen ließ.

Du warst die Quelle ihrer Kraft.
Ermutige auch uns,
so wie Katharina unsere Visionen
selbstbewusst und zielstrebig
in die Tat umzusetzen
und gib uns die Kraft,
bei Schwierigkeiten nicht aufzugeben.

Katharinengebet der Kath. Frauenbewegung Österreichs