Banner Katholische Frauenbewegung
Ein Tag für mich
Benefizsuppenessen 2020
Diözesanleitung
Zuhörerinnen
 
 

Voll Vertrauen gehe ich … Jahresthema 2021/2022

„Voll Vertrauen gehe ich …“ dieses Lied ist wohl vielen Menschen bekannt. In den vergangenen Monaten brauchten und brauchen wir sehr viel Vertrauen, um mit all den Herausforderungen zurecht zu kommen, sie anzunehmen, sie gut zu durchleben und nach vorne zu schauen. Das greift die Kath. Frauenbewegung (kfb) mit ihrem aktuellen Jahresthema auf.

Frauen und die Corona-Krise
Die Corona-Pandemie hat das Vertrauen ins Leben verändert; Selbstverständliches ist in Frage gestellt worden. Nähe und Distanz, Berührung, Gemeinschaft haben sich verändert. Gerade Frauen schulterten die Herausforderungen des Corona-Alltags, die Gleichzeitigkeit von Homeoffice, Homeschooling, Betreuung und Pflege der alten Generation uvm. Frauen halten oftmals in den Pfarren und darüber hinaus das Miteinander, die Gemeinschaft und den Glauben lebendig. Der Reichtum an Frauen, die Kirche leben und gestalten, wird dadurch sichtbar. Das alles war und ist herausfordernd und kostet Kraft.

Stärkung für Frauen
Die kfb möchte Frauen in den Pfarren und Regionen stärken, Kraftquelle sein, Vertrauen stärken. Was hilft mir/uns dabei? Gelebte Frauenspiritualität, vielfältige Angebote, Spiritualität in der Natur – wie etwa der gemeinsame österreichweite Frauenpilgertag am 16. Oktober. An diesem Tag sind in ganz Österreich Frauen auf unterschiedlichen Pilgerwegen unterwegs – wir wissen uns verbunden durch unseren Glauben. Pilgern ist beten mit den Füßen, alle Sinne öffnen, erfahren, ein Teil der Schöpfung sein – das gibt Kraft, lässt mich zu mir kommen und dankbar das Leben und Gottes Schöpfung feiern. So wird Glaubensgemeinschaft erlebbar. Mehr Infos unter www.frauenpilgertag.at

Als kfb bieten wir zum Jahresthema an …
Regionale kfb-Impulstreffen, Rundenunterlagen und Bausteine für Frauengruppen, digitale spirituelle Impulse, kfb-Zeitung „kontakte“, Behelfe und Unterlagen zum Kirchenjahr, Besinnungstage im Advent uvm.

Die kfb lädt ein, sich gemeinsam auf den Weg zu machen, Vertrauen zu wagen und darauf zu vertrauen, dass wir – gerade auch in schweren Zeiten – nicht alleine sind.