Banner Katholische Frauenbewegung
Ein Tag für mich
Benefizsuppenessen 2020
Diözesanleitung
Zuhörerinnen
 
 

Ein Tag für Mich - Diözesaner Frauentag

Mit Mut und Hoffnung
Der Tag für mich ist ein Angebot für alle Frauen in der Diözese voll Leichtigkeit, Begegnungen, Stärkung, Information und Spiritualität. Wir wollen uns den Herausforderungen des Lebens u. a. mit Barbara Pachl-Eberhart als Referentin liebevoll
zuwenden und Mut und Hoffnung tanken für den Alltag. In ihrem Vortrag spricht sie von Quellen der Ermutigung, die sie nutzt, um ihre Ja-Kraft neu zu beleben und um Ruhe zu finden mitten im Sturm. Sie spricht davon,
was Hoffnung für sie bedeutet und über den Geist, in dem sie freiwillige und nötige Neuanfänge wagt.
50 Jahr-Jubiläum
Im Rahmen des „Tag für mich“ feiern wir
auch „Ein Licht der Hoffnung“ – 50 Jahre
Missionskerzen-Aktion der kfb.