Banner Katholische Frauenbewegung
Ein Tag für mich
Benefizsuppenessen 2020
Diözesanleitung
Zuhörerinnen
 
 

Fastenzeit

 
Gemeinsam für eine Zukunft
miteinander füreinander

Textbausteine für Pfarrblätter, Ankündigungen usw. : >> Download Textbausteine für Pressearbeit

Aktion Familienfasttag 2022 - folgende Materialien gibt es kostenlos zu bestellen: 

>> Download Material-Bestellformular 

Weitere Informationen finden Sie unter www.teilen.at

 

Wie gut es Jesus mit uns meint, hören wir im heutigen Evangelium. Auch in größter Not, in Schuld und unter Anfeindungen bleibt er bei uns, er steht uns bei und weicht nicht von unserer Seite. Er traut uns auch jederzeit den Neuanfang zu und verurteilt uns nicht für Vergangenes.

>> Link Download Impuls zum 5. Fastensonntag 

 

Spiritueller Impuls zum 2. Fastensonntag

Der 2. Fastensonntag ist der Sonntag, der auf den Familienfasttag der Kath. Frauenbewegung am Freitag folgt, der besonders im Zeichen des Füreinander-Sorgens steht. Alle Menschen auf dieser einen Welt sehnen sich gleichermaßen nach einem guten Leben. Gott sagt allen Menschen seine Fürsorge zu. Wir sind von Gott gerufen, als Christinnen und Christen unsere Verantwortung wahrzunehmen und gut füreinander zu sorgen.

>> Link Download Impuls zum 2. Fastensonntag

 
Spiritueller Impuls zum 1. Fastensonntag

Die biblischen Texte der österlichen Bußzeit laden ein, umzukehren und nachzudenken. Umkehr bedeutet manchmal auch einen Schritt zurück zu machen, um das Ganze in den Blick zu nehmen. Gott möchte ein gutes Leben für alle. Wir sind eingeladen, uns auf das Wesentliche zu besinnen. Was trägt unsere Gesellschaft? Worauf bauen wir? Wer gibt unserem Leben Richtung? Gott selbst lädt zu einer neuen Sicht auf die Welt und auf den Menschen ein.

>> Download Impuls zum 1. Fastensonntag

Foto: Elfi Gindl
 

Die Fastenzeit ist eine Zeit, in der wir Einkehr halten, unser Leben anschauen und uns wieder neu ausrichten können, nach dem, was uns, unseren Mitmenschen, der Umwelt und der Beziehung zu Gott guttut.

>> Download Fastenimpuls zum 3. Fastensonntag

 
 

Spiritueller Impuls zum 1. Fastensonntag

Die „Fastenzeit“ oder „Österliche Bußzeit“ sind die vierzig Tage der Vorbereitung auf das Fest aller Feste, auf das Osterfest. Was heißt das für uns Menschen, für uns Christinnen und Christen? Wie können wir diese Zeit  der Umkehr, der Besinnung gut nützen?

>> Dowload zum Impuls zum 1. Fastensonntag

Foto: Elfi Gindl
 

Die Familie ist die Schule des Teilens: wie stimmig und passend, dass es im diesjährigen Projekt in Tanzania der Aktion Familienfasttag um das Zentrum des Zuhauses, den Ofen von Familien, geht. Hier wird geteilt, hier wird gesprochen, hier wird gelebt. Beim 20. Benefizsuppenessen der Katholische Frauenbewegung der Diözese St. Pölten - mit  Johanna Mikl-Leitner, Lars Müller-Marienburg, und vielen engagierten Menschen im Haupt- und Ehrenamt. Danke für all das Engagement in den Pfarren, die in der Fastenzeit ein Suppenessen/eine Spendensammlung für die Aktion Familienfasttag veranstalten. Fotos finden Sie hier.

Ein wunderbarer Frauen-Power-Film über das heurige Projekt der Aktion Familienfasttag in Tansania - absolut sehenswerte 9 Minuten!

 

Seit 1958 führt die Katholische Frauenbewegung in Österreich die Aktion Familienfasttag durch, die entwicklungspolitische Aktion der kfb, um Frauen und Familien in den Ländern des Südens, in Afrika, Asien und Lateinamerika zu stärken.

Bildungsthema 2018 - Friedensaktiv – Frauen für eine gerechte Welt
Es geht um die Rolle von Frauen in Friedensprozessen und: Was braucht es für einen stabilen Frieden. Im Mittelpunkt steht 2018 Kolumbien.

>> Download Einladung Vorbereitungstreffen zur Aktion Familienfasttag in der Diözese St. Pölten

>> Download Bestellformular Werbematerial für Pfarren, Schulen

>> Download kfb-Frauenprojekte in Kolumbien (aus kontakte 1/2018)

 

Herzliche Einladung zur Fastenbesinnung für Frauen am Mittwoch, den 22. März, 19 Uhr, Pfarrsaal Waidhofen/Thaya

Thema:   Immer noch auf dem Weg

 

Die Katholische Frauenbewegung (kfb) der Diözese St. Pölten lud zum großen Benefizsuppenessen der „Aktion Familienfasttag“ ins Niederösterreichische Landhaus. Kfb-Vorsitzende Anna Rosenberger freute sich über viel Prominenz aus Kirche, Politik und Gesellschaft. Schwerpunktland heuer war Nepal. Lisa Muhr, Co-Geschäftsführerin und Designerin des ersten österreichischen ökofairen Modelabels „Göttin des Glücks“, bereitete eine köstliche Linsensuppe zu. Alle Bilder ...
 
Seit 60 Jahren ruft die Frauenbewegung zum Teilen auf, heuer steht die Veranstaltung unter dem Motto „Teilen spendet Zukunft“. Das entspreche dem Evangelium, so Rosenberger, da es helfe, Frauen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Sie meinte auch, dass für viele zwar die Fastenzeit dazu da sei abzunehmen. Sie rief aber dazu auf, zuzunehmen: bei den guten Taten und Handlungen. Es sei für sich selber gut zu spüren, dass man Gutes getan habe.

Foto: Landesrat Karl Wilfing, Weihbischof Anton Leichtfried, Draupati Rokaya, kfb-Projektpartnerin in Nepal, Superintendent Lars Müller-Marienburg, Landeshauptmann-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner, Landesrat Stephan Pernkopf, Anna Rosenberger, kfb-Vorsitzende

Seiten

Subscribe to RSS - Fastenzeit