Banner Katholische Frauenbewegung
Ein Tag für mich
Benefizsuppenessen 2020
Diözesanleitung
Zuhörerinnen
 
 

Frauen

 
Sommerstudientagung der Kath. Frauenstudientagung Österreichs 2020

Trotz Coronakrise sind rund 80 Mitglieder der kfb aus ganz Österreich von 24. – 26. August zusammengekommen – im digitalen Raum.
Die neun TeilnehmerInnen der kfb St. Pölten trafen sich im BildungsZentrum St. Benedikt Seitenstetten, um dort vor Ort gemeinsam an der Online-Tagung mit dem Motto „innovativ und wirksam sich einmischen, mitmischen, aufmischen“ teilzunehmen.
Der Salzburger Erzbischof und Vorsitzende der Österreichischen Bischofskonferenz Dr. Franz Lackner dankte bei der Eröffnung der Sommerstudientagung der kfb für den Mut, die Tagung nicht abgesagt zu haben und richtete weiteren Dank im Namen der Bischofskonferenz an die Frauen in ganz Österreich für ihren System erhaltenden, weit überproportionalen Einsatz zur Bewältigung der Corona-Krise, sei es im Gesundheitswesen, in der Pflege, im Handel oder in den Familien.

 

Ein Tag für mich – Ein Angebot für alle Frauen im Rahmen der diözesanen Aktion „10 Tage für die Bibel“.
Voll Leichtigkeit, Begegnungen, Stärkung, Information und Spiritualität. Gottes starke Töchter – Frauen in der Bibel
stehen an diesem Tag im Mittelpunkt. Achtung - Warteliste bei Anmeldungen!

>> Download Einladung 

Foto: Martha Leonhartsberger
 

Am 15. August feiern wir das Hochfest Mariä Himmelfahrt, ein großes Frauenfest.
Mit spirituellen Impulsen zur Kräuterweihe grüßen wir euch herzlich und wir sind uns sicher, dass in vielen Pfarren die Buntheit der Kräuter sichtbar und riechbar wird.
Eure kfb-Diözesanleitung
>> Download Impuls "Duft des Himmels"

 
 

kfb-Pilgertag von Melk nach Maria Taferl

Die Katholische Frauenbewegung der Diözese St. Pölten lud anlässlich „5 Jahre Laudato si“ zum Pilgern auf dem Jakobsweg ein. Das kfb-Pilgern stieß nach all den coronabedingten Veranstaltungsabsagen auf großes Interesse. Über 40 Frauen machten sich Ende Juli auf den Weg, inspiriert von Impulsen aus der Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus. Anna Rosenberger, kfb-Diözesanvorsitzende, begleitete die Pilgergruppe und machte darauf aufmerksam, dass die Enzyklika auch noch fünf Jahre nach dem Erscheinen hochaktuell ist: „Wir alle sind verantwortlich für unsere Erde und das gute Miteinander von Menschen, Lebewesen und Natur. Es geht um die Entscheidung für eine achtsame und nachhaltige Lebensweise.“, so Anna Rosenberger. Das Thema Schöpfungsverantwortung stand im Zentrum des Tages – etwa bei der An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, so wurde der Tag zum „green event“.
Dankbar für die gute Gemeinschaft, das Miteinander-Unterwegssein, das aufmerksame Aufeinander-Achten und das Innehalten und gemeinsam beten blickten die Teilnehmerinnen zurück auf einen wunderschönen kfb-Pilgertag.

Foto: kfb
 

Ein Impuls für eine sommerliche Frauen-Runde im Freien, als Abschluss einer sommerlichen Wanderung oder Fahrradtour,…

>> Download Sommerimpuls

 

Die Katharinenfeier anlässlich des Gedenktages der Hl. Katharina von Siena – Patronin und Weggefährtin der Kath. Frauenbewegung – fand aufgrund der Corona-Maßnahmen heuer in den eigenen vier Wänden statt.

Viele Menschen versammelten sich am 29. April um 19 Uhr zuhause im Wohnzimmer, am Küchentisch,… um miteinander zu beten.

Anna Rosenberger, kfb-Diözesanvorsitzende, freut sich über die gelungene Premiere: „Ich danke allen, die mit uns gefeiert haben und unserer Einladung, daheim die Katharinenliturgie zu beten, gefolgt sind. Schon im Vorfeld haben ganz viele rückgemeldet, dass sie mit dabei sind! Katharina war eine mutige Frau, die aussprach, was sie für richtig hielt und sie hat sich besonders um Kranke und Notleidende gekümmert. Sie ist uns Fürsprecherin, Patronin und Weggefährtin! Es freut mich, dass einige Pfarren im ganz kleinen Kreis Katharina von Siena ganz bewusst in ihre Messfeier eingebaut haben.“

Gefeiert wurde etwa per Videokonferenz, in der „Pfarrhoffamilie“ Purgstall, in Amstetten, Wieselburg,…

 

Die kfb St. Pölten gratuliert Anna Raab zu ihrer Wahl zur stv. Vorsitzenden der kfbö mit dem Schwerpunkt Aktion Familienfasttag.  Angelika Ritter-Grepl wurde zur neuen Vorsitzenden der Katholischen Frauenbewegung Österreichs gewählt - diesmal via Videokonferenz - eine spannende Erfahrung. >> Link zum Bericht auf der Homepage der Kath. Frauenbewegung Österreichs

 

Katharina von Siena – Patronin und Weggefährtin der Kath. Frauenbewegung
Gedenktag: 29. April

2014 wurde die Hl. Katharina von Siena (1347-1380) feierlich zur Patronin und Weggefährtin der kfb ernannt. Seither wurde jedes Jahr eine diözesane Katharinenfeier abgehalten, heuer aufgrund der aktuellen Situation rund um die Corona-Krise in anderer Form. Die Kirchenlehrerin und Schutzpatronin von Europa Katharina von Siena kümmerte sich zu Lebzeiten sehr um Arme, insbesondere um Pest- und Leprakranke.

Beten wir gemeinsam mit Katharina von Siena für Trost und Heilung in der Welt – in Zeiten, in denen wir keine gemeinsame Katharinenfeier feiern können:
Wir laden ein am Gedenktag der Hl. Katharina um 19.00 Uhr zuhause eine Kerze anzuzünden und das Katharinengebet (siehe unter "Weiterlesen") zu beten. So sind wir auch in unsicheren Zeiten miteinander verbunden und spenden uns über die Entfernung hinweg Trost, Kraft und Mut. 

>> Download "Wir beten mit Katharina von Siena Patronin und Weggefährtin der Kath. Frauenbewegung Impulse und Anregungen für Zuhause"
zum Gedenktag, 29. April

 
 
 

Die Themen Ernährungsouveränität und Landwirtschaft stehen im Mittelpunkt der Aktion 2020. Wie werden Lebensmittel produziert? Welche Auswirkungen hat dies auf Mensch und Natur? Es werden kfb-Projekte im Nordosten Indiens vor den Vorhang geholt. Die Organisation BIRSA etwa steht der indigenen Bevölkerung im Bundesstaat Jharkhand zur Seite und kämpft für den Erhalt der natürlichen Ressourcen. Denn der Erzabbau zieht in dieser Region großes Elend nach sich. So werden der Bevölkerung etwa Land und Wälder weggenommen. BIRSA vermittelt den Frauen altes und neues Wissen über Bewirtschaftung des Bodens, Gesundheit und Bildung. Wollen sie die Frauen aus Indien näher kennenlernen? Dann kommen Sie zu einem der Vorbereitungstreff en in Ihrer Nähe!

Sie erhalten bei den Vorbereitungstreffen alle Materialien zur Durchführung der Aktion kostenlos!

>> Link zum Menüpunkt "Teilen spendet Zukunft" mit dem Download der Einladung mit allen Terminen

Einladung zum Benefizsuppenessen am Dienstag, 3. März um 11.30 Uhr im Leopoldsaal im NÖ Landhaus: >> Einladung

Seiten

Subscribe to RSS - Frauen